Deluxe NewsHotels & RestaurantsNeoist Text + DesignSports

Die Zukunft der Gesundheit

Durch die Corona-Krise rückt die Gesundheit in den Mittelpunkt unseres Lebens. Im Jahr 2020 galt der Schutz vor Krankheit als oberste Priorität. Dass Gesundheit auch auf der richtigen Ernährung basiert, ist weithin bekannt. Neueste medizinische Möglichkeiten zur genauen Messung, was für jeden einzelnen gesund ist, werden bisher noch wenig genutzt. Vielleicht ist jetzt der Moment gekommen, das zu ändern.

 

Um die große Bedeutung der Genetik für die Ernährung zu erklären, knackt man einfach eine Nuss. Nüsse gelten als Superfood, denn sie stecken voller Vitamine und Mineralstoffe. Für die meisten Menschen sind Nüsse sehr gesund. Für Menschen mit einer Nussallergie sind sie es nicht. Die Erdnussallergie zählt in den USA zu den häufigsten Allergien. Etwa eines von 13 Kindern leidet dort unter einer Lebensmittelallergie. Forscher fanden kürzlich bei rund 20 Prozent der Kinder mit Erdnussallergie Veränderungen an zwei Genen. Früh herauszufinden, ob ein Kind an einer Erdnussallergie leidet, kann sein Leben retten.

Gen-Tests sind in den letzten Jahren bezahlbar geworden. In Deutschland bieten spezialisierte Ärzte genetische Untersuchungen an, Apotheken verkaufen Test-Kits für zu Hause für einfache Untersuchungen auf Vitaminmangel oder Lebensmittelallergien.

Nicht nur genetische Veränderungen lassen sich durch eine Gen-Analyse erkennen. Man erhält auf Wunsch auch Einblick in den eigenen Stoffwechsel, der alle chemischen und physikalischen Prozesse steuert.

Durch die genaue Bestimmung des individuellen Bedarfs an Mikronährstoffen kann die Ernährung entsprechend umgestellt werden. Nur, wer täglich zu 100 % alle Vitamine und Nährstoffe in der für ihn richtigen Menge zu sich nimmt, kann erwarten, bei guter Gesundheit zu bleiben.

Noch heute erinnert die Verbraucherzentrale jene, die Gewicht verlieren möchten, an das Kalorienzählen als wichtigste Maßnahme. Ohne zu erwähnen, dass es von größter Bedeutung ist zu fragen, woher die Kalorien stammen. Ein Sahnetörtchen kann mit 279 Kalorien aufgeführt werden. Ohne zu definieren, wie sich dieser „Brennwert“ zusammensetzt, ist die Angabe aber wertlos. Denn der Körper zählt nicht Kalorien, er braucht Nährstoffe: Omega 3, Phytosterol, Folsäure, Vitamine, Kalzium, Eisen, Zink, Selen, Mangan, Lycopen, Lutein, Kupfer und einige mehr.

Sehen wir uns die Nährwerte des Sahnetörtchens an, dann finden wir dort Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate – darunter Zucker – und Ballaststoffe. Und wir stellen fest, dass etwas fehlt: Vitamine.

Obwohl wir gefühlt satt sind, bleiben wir „hungrig auf Nährstoffe“. Was der Körper wirklich brauchte, hat er trotz der Zufuhr von 279 Kalorien nicht bekommen.

Wer nach einem Gentest seinen Bedarf an Mikronährstoffen mit den empfohlenen Richtwerten (RDA) vergleicht, wird feststellen, dass er unter Umständen bis zu doppelt soviel Kalzium benötigt als der Durchschnittswert vorgibt. Wenn wir unserem Körper nicht täglich geben, was er braucht – ein Leben lang –, wie können wir dann erwarten, gesund zu bleiben?

 

 

 

Viele Vitamine, Mikronährstoffe und Proteine, die über die Nahrung aufgenommen werden, müssen zunächst umgewandelt werden. Ein gut funktionierender Stoffwechsel führt zu einem gesunden Herzen, schöner Haut, schnellen Nerven und einem gesunden Gewicht. Ein gestörter Stoffwechsel kann zu Gesundheitsproblemen führen.

Ein geschwächtes Immunsystem erkennt man an Schnupfen, Husten, Halsschmerzen oder anderen Symptome einer Erkältung. Bei einem schwachen Immunsystem sind Erkältungssymptome zudem oft stark ausgeprägt und die Betroffenen brauchen länger, um sich davon zu erholen.

Auf der Seite des Berufsverbandes deutscher Humangenetiker (bvdh.de) wird man zu Gen-Tests beraten.

Unter bvdh.de sind alle Genetischen Beratungsstellen in Deutschland gelistet.

Kosten genetischer Untersuchungen werden bei gesetzlich Versicherten von den Krankenkassen übernommen. Privatpatienten erhalten einen Kostenvoranschlag, der von ihren Kassen für die Kostenübernahme genehmigt werden muss, wobei sich die Kosten nach Anzahl und Größe der untersuchten Gene individuell berechnen.

Health /Food Tipps geben wir auf facebook.com/neoist.eu

Text: B.U.

Previous post

Eine Brille mit Persönlichkeit, bitte!

Next post

Von Shoppable Ads bis A.I.

deluxeadmin

deluxeadmin