Deluxe NewsEventsSports

Die Gewinner des Superyacht Cup Palma 2022 stehen fest

Palma de Mallorca, 2. Juli 2022. In Zusammenarbeit mit Palmapix Photography berichtet DeluxeMallorca.com über die spektakuläre Regatta der grössten Jachten der Welt in Privatbesitz vor Palma de Mallorca.

Mit einer anfänglich soliden Nordostbrise machten sich die drei Klassen am letzten Renntag auf den Weg nach Luv und in Richtung Stadt. Wieder einmal führte das majestätische Quartett der J-Klasse. Alle vier erreichten die Startlinie innerhalb von Sekunden. Ranger wendete als erstes Boot, bald gefolgt von Topaz. Währenddessen blieben Velsheda und Svea für die entscheidenden Minuten auf der Steuerbordseite und erarbeiteten sich an der ersten Marke einen knappen Vorsprung, den sie bis ins Ziel halten konnten. Für Velsheda bedeutete der Sieg eine bemerkenswerte Aufholjagd nach ihrem vierten Platz im vorherigen Rennen. Mit dem zweiten Platz konnte Svea den Vorsprung an der Tabellenspitze der J-Klasse auf zwei Punkte gegenüber Velsheda ausbauen, während Topaz, die Vierte wurde, punktgleich mit Ranger liegt, die zum zweiten Mal den dritten Platz belegte.

 

Die mit 23 Metern die kleinste Teilnehmerin des diesjährigen Superyacht Cup Palma, die Wally 80 Rose, holte einen verdienten Sieg in der Klasse A, nachdem sie das Eröffnungsrennen am Donnerstag aufgrund von Problemen mit dem Propeller aufgeben musste. In der Klasse B wurde das Rennen durch eine einzige Sekunde entschieden, die 27 m lange Savannah, ein moderner Klassiker, überholte die weitaus größere 46 m lange Ganesha und errang ihren zweiten Sieg in Folge. Nach Abschluss des Rennens lud der Real Club Náutico de Palma zur North Sails Happy Hour und zur Preisverleihung auf der weitläufigen Terrasse ein. Ein Höhepunkt des Superyacht Cup Palma ist das exklusive Owners‘ Summer Barbecue im The St. Regis Mardavall Mallorca Resort, mit dem die Regatta heute beendet wurde.
Previous post

HISTORISCHE FARM AUF MALLORCA FÜR FREUNDESKREISE, FAMILIENTREFFEN ODER BOARD MEETINGS

Next post

„Summernight 2022“ der 36. Jüdischen Kulturtage München

deluxeadmin

deluxeadmin