Deluxe NewsWorldwide

Uber startete im Sommer auf Mallorca und mit Uber Boat auf Mykonos

Spanien und Griechenland gehören nach einer aktuellen Umfrage der Stiftung Zukunftsfragen zu den fünf beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Uber, die Plattform für Mobilität, startete pünktlich zur Urlaubssaison 2023 ihre Fahrtenvermittlung auf spanischen und griechischen Urlaubsinseln.
Seither können NutzerInnen auf Mallorca, Teneriffa, Korfu und Rhodos Fahrten über die Uber-App buchen. Auf Mallorca sind die Optionen Uber Comfort, Reserve und Uber Van verfügbar, auf Teneriffa Uber Black.
Auch in Griechenland macht Uber die Urlaubsmobilität bequemer. ​​Uber Taxi startet auf Santorini und auf Mykonos. Auf Korfu, Mykonos, Santorini und Rhodos können Reisende mit Uber Comfort entspannt die Inseln erkunden.nAuf Mykonos gibt es zudem in diesem Jahr eine neue Option: Mit Uber Boat können Urlauber eine Fahrt auf der Ägäis unternehmen. Einfach per Knopfdruck können sie eine Bootsfahrt für bis zu acht Personen über die Uber-App buchen.

So funktioniert die Uber-App
Um eine Fahrt zu buchen, müssen sich Nutzer zunächst die Uber-App herunterladen (iPhone / Android). Nachdem sie einen Account erstellt und ihre Zahlungsmethode hinterlegt haben, können sie ihr Fahrtziel eingeben und bekommen verschiedene Fahrtoptionen angezeigt. Die Fahrgäste sehen vor Fahrtantritt jeweils den Namen des durch Uber vermittelten Taxi- oder Mietwagenunternehmens sowie das Profil des professionellen Fahrers mit Fotos, Kennzeichen und Service-Bewertung. Nach Abschluss der Fahrt wird bargeldlos mit Kreditkarte, PayPal, Apple Pay oder Google Pay bezahlt.
Previous post

Tipps für Weihnachten und Silvester 2023/24

Next post

Sprudelnd oder still? Diese acht Faktoren bestimmen, wie gesund Tafelwasser ist

deluxeadmin

deluxeadmin