Deluxe NewsDeluxe TravelHotels & Restaurants

NEUES RESTAURANT „SA CLASTRA“ IM CASTELL SON CLARET ERÖFFNET

05/18/2021

Pünktlich zum Saisonbeginn eröffnet das Luxushotel Castell Son Claret auf Mallorca sein neues Restaurant Sa Clastra und erweitert damit sein Angebot um ein weiteres kulinarisches Highlight. Das Sa Clastra leitet der talentierte mallorquinische Küchenchef Jordi Cantó. Mit seiner spannenden Karte schlägt Jordi, der überwiegend mit lokalen Produzenten und Lieferanten arbeitet, neue Wege ein, um ein besonderes Erlebnis zu kreieren, das nicht nur die Seele des historischen Gebäudes, sondern auch das kulinarische Erbe der Insel reflektiert. Sa Clastra wurde nach dem beeindruckenden Innenhof des Castell Son Claret benannt. Dort sitzen Gäste in lauen Sommernächten unter dem Sternenhimmel und genießen die besondere Atmosphäre. Laternen erleuchten die alten Burgmauern, die perfekte Kulisse für die kulinarischen Kreationen von Cantó und seinem Team.

Das neue Restaurant steht für feine Kulinarik, die in Präsentation und Aromen von klassischen Gerichten aus aller Welt sowie traditionelle mallorquinische Rezepte inspiriert ist. Die Zutaten stammen von den besten Produzenten der Insel. So ist zum Beispiel Cantós ‚Mango-Sticky-Rice‘, ein thailändisches Dessert, mit dem intensiven, süßen Geschmack von Aprikosen aus dem Dorf Porreres gemacht und damit seine eigene innovative Version.

Der 33-jährige Jordi Cantó wurde in Palma geboren, er wuchs in einer traditionellen Familie auf, in der das Essen im Mittelpunkt jedes Familienfestes stand. Wie viele Familien auf Mallorca verbrachte man die Wochenenden auf dem Land außerhalb von Palma, wo Jung und Alt halfen, ein typisches sonntägliches Arroz Brut (Reisauflauf mit Fleisch und Gemüse der Saison) im Freien auf einem Holzfeuer zu kochen. Diese Eindrücke weckten Jordis Interesse am Kochen und es ist dieses kulinarische Erbe, das er sowohl zu Hause mit seiner jungen Familie als auch im Sa Clastra würdigen möchte. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn verfeinerte Cantó seine kulinarischen Fähigkeiten in einigen der berühmtesten Restaurants Spaniens, wo er von Michelin-Sterneköchen lernte, darunter das Sterne-Restaurant Nerua im Guggenheim in Bilbao, das Drei-Sterne-Restaurant DiverXo in Madrid sowie das Zwei-Sterne-Restaurant Casa Macial in Asturien. Cantós jüngste Ausbildungsstätte war das Castell Son Claret selbst, wo er seit 2014 im Zaranda, dem früheren Zwei-Sterne-Restaurants des Hotels, tätig war. Zudem reiste er durch Europa, Süd- und Mittelamerika, Singapur, Malaysia, Thailand und Japan, sodass auch diese einzigartigen Aromen die Küche des Sa Clastra beeinflussen.

Im Sa Clastra wird Slow Food zelebriert, bewusstes, genussvolles und regionales Essen. Auf der Speisekarte finden sich Lammfleisch von den Weiden in der Nähe des Hotels, Orangen aus Sóller im Norden Mallorcas, Tintenfisch aus Port Andratx und Zitronen aus den Gärten des Hotels. Während sich die Rückbesinnung auf Traditionen und das multikulturelle Erbe der Insel durch das kulinarische Erlebnis im Sa Clastra ziehen, setzt das dynamische Team durchaus zeitgemäße Akzente.

Seit Anfang Mai ist das neue Restaurant Sa Clastra des Luxushotels Castell Son Claret an fünf Abenden pro Woche (Dienstag bis Samstag) geöffnet. Gäste können zwischen zwei Gourmet-Degustationsmenüs, auf Wunsch mit Weinbegleitung – vor allem von kleinen, lokalen, meist familiengeführten Weingütern – wählen. Ab Donnerstag, dem 10. Juni 2021, ist für lauschige Sommerabende die Terrasse im Innenhof geöffnet.

Weitere Informationen unter www.castellsonclaret.com

Previous post

SYC attracts entries from across the superyacht spectrum, with the trio of debutantes in 2021 no exception

Next post

Burgerheart startet die Green Burger Challenge

deluxeadmin

deluxeadmin