Deluxe NewsWorldwide

Polestar 3 – der vollelektrische SUV

Der neue Performance SUV Polestar 3 steht für Relevanz und Verantwortung „Built in USA“. Skandinavischer Purismus wurde gepaart mit exzellenter Fahrdynamik. Das aerodynamische Profil des kraftvollen SUV optimieren ein in den Heckspoiler integrierter Aero Wing und ein Aero Blade am Heck. Innovative Sicherheitstechnologien sorgen für ein völlig neues Fahrerlebnis.

Im Innenraum wurden „bio-attributed“ MicroTech, tierschutzzertifiziertes Leder und vollständig rückverfolgbare Bezüge aus Wolle verwendet – für maximale Nachhaltigkeit.

Der NVIDIA DRIVE Core-Computer ist mit Software von Volvo Cars ausgestattet: Die Daten zahlreicher Sensoren und Kameras des Fahrzeugs ermöglichen fortschrittlichste Fahrerassistenz- und Sicherheitsfunktionen.

 

 

 

Das Infotainmentsystem basiert auf der Snapdragon Cockpit Plattform, der nächsten Generation von Qualcomm Technologies Inc.: Hochauflösende Displays, Surround-Sound in Premiumqualität und nahtlose Konnektivität bieten ein beeindruckendes, immersives Fahrerlebnis.

Teil der Polestar 3 DNA sind die fortschrittlichen Sicherheitstechnologien von Volvo Cars. Innovationen wie die Radarsensoren im Innenraum, die Bewegungen im Submillimeterbereich erkennen können, verhindern, dass Kinder oder Haustiere unbeabsichtigt im Fahrzeug zurückgelassen werden. Das System ist mit der Klimaanlage verbunden, um Hitzschlag oder Unterkühlung zu vermeiden.

Kooperationen mit branchenführenden Sicherheitstechnologie-Partnern wie Zenseact, Luminar und Smart Eye versorgen den Polestar 3 mit modernster ADAS-Technologie (Advanced Driver Assistance System), die sich dank zentralisierter Rechenleistung nahtlos integrieren lässt. Serienmäßig verfügt der Polestar 3 über fünf Radarmodule, fünf externe Kameras und zwölf externe Ultraschallsensoren, die fortschrittlichste Sicherheitsfunktionen unterstützen. Die SmartZone unter dem vorderen Aero Wing, in der mehrere nach vorne gerichtete Sensoren, ein beheiztes Radarmodul und eine Kamera untergebracht sind, wird zum Markenzeichen des Polestar Designs. Im Innenraum bringen zwei Closed-Loop-Fahrerüberwachungskameras die führende Eye-Tracking-Technologie von Smart Eye für sichereres Fahren erstmals in einen Polestar. Die Kameras überwachen die Augen des Fahrers und lösen Warnmeldungen oder Abbremsungen aus, sobald dieser als abgelenkt, schläfrig oder mental abwesend erkannt wird.

 

 

Android Automotive OS ist das Betriebssystem des Fahrzeugs, das gemeinsam mit Google entwickelt wurde und über ein 14,5-Zoll-Display in der Mitte des Fahrzeugs bedient wird. Die Technologie wurde erstmals im Polestar 2 eingeführt – dem weltweit ersten Auto mit Google an Bord –, und gilt als in ihrer Weiterentwicklung für den Polestar 3 als Revolution hinsichtlich der Funktionalität speziell für SUVs. Over-the-Air (OTA) Updates ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung der Software und die Einführung neuer Funktionen, ohne einen Servicepoint aufsuchen zu müssen.

Online-Bestellungen sind seit dem 12. Oktober 2022 möglich, die Spezifikationen wurden auf polestar.com/polestar-3 bereitgestellt.

Previous post

Kurkuma Shots in der 4-Wochen-Box

Next post

This is the most recent story.

deluxeadmin

deluxeadmin