Deluxe NewsDeluxe TravelHotels & Restaurants

Investitionen in Hotels auf Mallorca

01/08/2021

Internationale Fonds und Hotelkonzerne sind auf Shoppingtour. Emin Capital kauft Hotel Formentor für 165 Millionen Euro.

Der US-amerikanische Fond Emin Capital mit Sitz in Andorra, an dem Bill Gates maßgeblich beteiligt ist, hat das Hotel Formentor für 165 Millionen Euro gekauft. Das Immobilienbüro Minkner & Partner hatte bereits über die Kaufoption der Gruppe berichtet, die jedoch von der Bedingung abhängig war, dass die Gemeinde Pollença die Renovierung des knapp 100 Jahre alten Hotels genehmigt. Diese Genehmigung liegt nun vor und 2021 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden, die etwa 2 Jahre dauern sollen. Der Betrieb soll von der renommierten Four Seasons Hotelgruppe geführt werden.

US-Konzern Apple Leisure investiert auf Mallorca.

US-Hotelkonzern Apple Leisure will bis 2023 vier Hotels auf Mallorca und einen Beach-Club auf Menorca übernehmen. Weiter ist eine Kooperation mit den spanischen Hotelgruppen Roc, Alua und Socimi Atom Hoteles in Vorbereitung. Wegen der gestiegenen Nachfrage zeigen sich die Preise für Hotels und Betten „robust“.

Zwölf Hotels sollen ausgebaut werden.

Kürzlich trat eine Verordnung zur Wiederbelebung des Tourismus in Kraft, nach der Hotelanlagen um 15 % erweitert werden dürfen, sofern sie keine zusätzlichen Zimmer installieren. Nach Angaben des Tourismusministeriums beantragten zwölf Hotels die Erweiterung, das Investitionsvolumen wird mit insgesamt 7,5 Millionen Euro beziffert. Die Hotels liegen in Alcúdia, Calvià, Campos, Palma, Santa Margalida und Selva.

Gesehen auf minkner.com
Foto: Die Apple Leisure Group betreibt auch in Mexiko und in der Karibik Hotels.

Previous post

EINE INITIATIVE GEGEN FOOD WASTE

Next post

This is the most recent story.

deluxeadmin

deluxeadmin