Deluxe NewsNeoist

Food 2021

12/01/2020

Hanni Rützlers neuer Food Report erklärt die wichtigsten Trends und Zukunftsthemen im Bereich Food & Beverage. Mit Brancheninsights und Best Practices aus aller Welt dient er Lebensmittelherstellern, Gastronomen und Lebensmittelhändlern als Grundlage für Zukunftsentscheidungen.

Food ist einer der am heftigsten betroffenen Märkte der Krise und Corona zeigt sich als Beschleuniger von Entwicklungen im Bereich Delivery mit Online-Bestellung und -Bezahlung oder bremst Entwicklungen wie den Wandel des Essverhaltens in Richtung „Snackification“. Die Megatrends Gesundheit und Neo-Ökologie werden verstärkt.

Hanni Rützler widmet sich der steigenden Abwechslung auf unseren Tellern, zeigt den Wandel in der Alltagsgastronomie und verdeutlicht, wie sich Food entwickelt. Einige Food-Trends werden durch die Krise verstärkt, andere zeitweise ausgebremst.

Ghost Kitchen – Disruption des Fast-Casual-Markts

Die Alltagsgastronomie wird durch die wachsende Beliebtheit von Food-Delivery-Services und Ghost Kitchens verändert. „Gutes schnell nach Hause geliefert” – auf Basis dieses Prinzips bieten die gastronomischen Konzepte hohe Flexibilität beim Angebot der Speisen und geringe Kosten bei der Standortwahl. Der Delivery-Markt ist hart umkämpft – und die Machtverhältnisse von Lieferservices und Restaurants verschieben sich.

Biodiversity – Die Zukunft der Ernährung liegt in der Vielfalt

Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion stehen vor tiefgreifenden Erneuerungen. Um die globale Ernährungsversorgung künftig gewährleisten zu können, braucht es eine Besinnung auf die Vielfalt von Nutzpflanzen und -tieren. Agrobiodiversität macht die Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels resilienter und sorgt zugleich für eine Bereicherung unserer Ernährung.

Liquid Evolution – Besser trinken, schöner trinken, gesünder trinken

Gesundheit ist ein wirkmächtiger Megatrend, der durch die Krise einen Schub erhalten hat und unsere Ess- und Trinkkultur prägt. Immer mehr Menschen möchten auf Alkohol verzichten. Vor allem Start-ups mischen die Beverage-Branche mit alkoholfreien Urban Drinks auf. Auch die Gastronomie bietet neben der Weinkarte eine exquisite Saft- und Teebegleitung.

Gesehen auf zukunftsinstitut.de

Previous post

Ein Blick ins Jahr 2021

Next post

THE FOOD SECTOR

deluxeadmin

deluxeadmin