Deluxe NewsDELUXE PREvents

Eine Weihnachtsgeschichte für München

11/13/2020

Weihnachten steht vor der Tür. Gerade erst wurden die Weihnachtsmärkte in Deutschland abgesagt. Um trotzdem Glühwein, Lebkuchenherzen und gebrannte Mandeln unter die Münchener zu bringen, soll das Event-Konzept „Weihnachten auf Rädern“ großen Unternehmen eine Weihnachtsfeier ermöglichen – und den Standbesitzern ein Einkommen.

Das Konzept ist einfach erklärt. Jedes Unternehmen in und um München mit einem privaten Firmenparkplatz kann sich einen Stand mit Lebkuchen, Zuckerwatte und Glühwein vor die Firma (be)stellen. Einen Nachmittag lang gibt es dann dort für die ganze Belegschaft Weihnachtsspezialitäten – aufs Haus! A bisserl Christkindlmarkt-Stimmung zum Jahresende ist gratis inklusive.

Das Gesundheitsamt München erlaubt das Aufstellen der Anhänger auf privaten Parkplätzen und den Verkauf von Waren, solange nicht direkt davor in Gruppen konsumiert wird. Die telefonische Zusage gab das Landratsamt München. Bedingung ist, dass nach dem gemeinsamen Anstehen mit Mundschutz, bei dem dennoch Zeit für Networking an der frischen Luft bleibt – als Happening fürs Team –, Getränke und Süssigkeiten nicht gleich, sondern erst zurück am Platz im Büro vernascht werden.

Das Event-Konzept entwickelte die AICOM GmbH in Frankfurt zusammen mit Deluxe PR. Feste Stand-Partner in München sind Beate Pelzer und ihr Sohn Michael Wachholz. Beide arbeiten seit vielen Jahren in der Branche. Ihr Stand „Nussal Mike“ sorgt im Winter in der Kaufinger Strasse in der Münchener Innenstadt für weihnachtliche Stimmung. Nach Bedarf wird ihr Anhänger im Retro-Design mit gebrannten Mandeln, frischem Popcorn, Zuckerwatte, Magenbrot oder Lebkuchenherzen ausgestattet. Wenn zudem Bio-Glühwein ausgeschenkt werden soll – mit oder ohne Alkohol –, ist dafür am Standort ein Stromkabel nötig. Eigentlich wären beide auch am Marienplatz beim traditionellen Weihnachtsmarkt wieder dabei gewesen, wie immer seit zwanzig Jahren – diesmal ausgestattet nach den neuesten Hygiene-Standards –, doch fällt er in diesem Winter bekanntlich aus.

Münchener Firmen, die in den nächsten Wochen einen Original Christkindlmarkt-Stand für die Belegschaft anrollen lassen möchten, können sich direkt telefonisch an Michael Wachholz wenden. Wenn Ausgezog’ne, Fleckerl oder eine Wurstbraterei bevorzugt werden, dann schickt Mike einen Kollegen mit dem passenden Anhänger los. Das Event-Konzept „Weihnachten auf Rädern“ hat einen sozialen Hintergrund. Wenn die Bürger nicht zum Christkindlmarkt kommen können, dann kommt der Christkindlmarkt zu ihnen – vors Unternehmen. Denn nur so werden die Standbetreiber finanziell über die nächsten Monate kommen – eventuell sogar über das nächste Jahr.

Wer nicht gleich den ganzen Nusserl-Stand, sondern nur Tütenweise gebrannte Nüsse – rein vegan – für die Mitarbeiter bestellen möchte, der wird ebenfalls von Mike gut beraten – zu den verschiedenen Geschmacksrichtungen im Angebot für die Glasur mit Nutella, Chilli oder Himbeere und zur Auswahl an nachhaltigen Papiertüten im Retro-Look.

„Weihnachten auf Rädern“ in München kann gebucht werden bei Michael Wachholz aka Nussal Mike, telefonisch unter 0151 27027538 oder per E-Mail an info@nussalmike.de. Ab einer Vorbestellung im Warenwert von 900 Euro von 14 bis 18 Uhr. Plus 100 Euro Flatrate für An- und Abfahrt. Und bei Deluxe PR unter 0175 1509963 oder info@deluxemallorca.com.

Fotos: Birgit Unger für Deluxe PR

Previous post

A.M.G. DETEKTIV AG IM EINSATZ AUF MALLORCA

Next post

Rafael Nadal erweitert Tennis-Akademie auf Mallorca

deluxeadmin

deluxeadmin